admin On December - 16 - 2011

Nach Beilight scheint es nun eine neue Parodie zu geben, Breaking Wind
Während Beilight sich hauptsächlich auf Twilight – Bis(s) zum Morgengrauen und New Moon – Bis(s) zur Mittagsstunde konzentrierte, wird es bei “Breaking Wind”, wie der Name schon sagt eher um Breaking Dawn gehen. Auch das Video spielt auf Bellas Schwangerschaft an.

Drehbuchautor und Regisseur Craig Moss, bestens bekannt für die Parodie “The 41-Year-Old Virgin Who Knocked Up Sarah Marshall and Felt Superbad About It” – bezogen auf den Film “Jungfrau (40), männlich, sucht” hat sich der Breaking Dawn Parodie angenommen. Eigentlich hatte Moss schon 2010 mit einer Parodie zu New Moon begonnen, “Fully Mooned”, was dann aber auf Eis gelegt wurde. Nun geht es mit neuem Titel und Ideen weiter.

Storyline

Die junge Frau, names Stella muss sich zwischen dem egozentrischen Vampir Edward und dem spitzen Werwolf Jacob entscheiden. Welcher der zwei kann Stella nun zufriedenstellen?

Die Schauspieler sind gut gewählt. So gibt Eric Callero einen sehr ansehnlichen Edward ab.

Ob und wann der Film ins Kino kommt ist jedoch unklar, das gleiche gilt für die DVD.


Quelle: TL und IMDB

m4s0n501

Comments are closed.

Search my site

Aktionen & Specials

Twitter Updates

Tu was Gutes...


  • Random Acts
  • Sea Shepherd Deutschland e.V.